live auction

141. Kunst- und Antiquitätenauktion
am 31. Mai 2024

2.206 Positionen

Hegenbarth, Josef (1884 Bohemian Kamnitz - 1962 Dresden)

Lot 2016 limit € 950

Tuschzeichnung auf festem Papier, Szene zu den ERZÄHLUNGEN AUS DEM ALTEN RUSSLAND von Maxim Gorki: FEUER. Ein altes Weib hat sich vor das Pferd geworfen. Ein altes Weib, hols der Teufel, schon wieder ein altes Weib!, rechts unten in Blei signiert, verso handschriftlicher Text aus der Erzählung von fremder Hand, abgebildet in: Maxim Gorki, Erzählungen aus dem alten Rußland, Verlag der Nation Berlin, 1967, hrsg. von Hans Marquardt, S. 119, WVZ Zesch F VII 894.104/HA 1788, rückseitig Montierungsspuren und min. fleckig, ansonsten schön erhalten, Blatt ca. 22,5 x 17,5 cm, 1908-15 Studium an der Kunstakademie Dresden bei Carl Bantzer, Oskar Zwintscher und Gotthardt Kuehl, 1914 erste Ausstellung bei Emil Richter in Dresden, seit 1915 Mitglied der Dresdner Künstlervereinigung, 1921 Kauf eines Hauses in Dresden-Loschwitz (dort heute das Josef-Hegenbarth-Archiv), 1924-36 freier Mitarbeiter der Zeitschrift Die Jugend, 1925-44 Mitarbeit beim Simplicissimus, ab 1926 Mitglied der Wiener Secession, ab 1929 Mitglied der Prager Secession, nach dem II. WK Mitarbeiter der Zeitschriften Ulenspiegel und Der Simpl, ab 1947 Professor an der HBK Dresden

bid preparation

Current auction

141. Kunst- und Antiquitätenauktion
am 31. Mai 2024

CMS